Mittel fruchtig
Monocultivar Peranzana-Olive

Das Öl ist das Identitätszeichen einer Region. Das Peranzana-Öl ergibt EIN ELEGANTES EXTRA NATIVES ÖL UND ES PASST EHER ZU DELIKATEN GERICHTEN. Es weist einen sehr geringen Säuregehalt und einen sehr ausgewogenen Geschmack auf, der sich für das Zubereiten von Fischgerichten und kurz gekochten Speisen eignet.

Es kleidet sich in Goldgelb mit leuchtenden grünen Reflexen. Beim Geruchssinn herrschen die charakteristischen Eigenschaften der Peranzana-Olive vor, voll und aromatisch verleiht sie intensive und lebhafte Düfte von Tomate, Rucola, Radieschen und helle Empfindungen von Artischocke vor. Der Geschmack bestätigt vollständig die frischen und lebhaften olfaktiven Noten, ohne in bittere oder würzige Nuancen überzugehen.

Peranzana-Olive, für ein elegantes Öl

„IMÖL STECKT KULTUR, UND DAS BEGEISTERT MICH. DAS ÖL IST DAS IDENTITÄTSZEICHEN EINER REGION, UND ICH BIN AUCH DESWEGEN HIERHIN ZURÜCKGEKEHRT. Da ich in Andria geboren bin, könnte ich sagen, dass die Materie mir ein bisschen familiär ist, und ich glaube, dass ich ein gutes Öl von einem optimalen Öl unterscheiden kann. Die Peranzana ergibt EIN ELEGANTES ÖL, UND ES PASST EHER ZU DELIKATEN GERICHTEN. Es weist einen sehr geringen Säuregehalt und einen sehr ausgewogenen Geschmack auf, der sich für das Zubereiten von Fischgerichten und von kurz gekochten Speisen eignet. Zum Beispiel finde ich es auf Meeresfrüchten mit Cocktail-Tomaten unentbehrlich, denn dank seiner mittleren Struktur überlagert es nicht die Persönlichkeit der Meeresgerichte. Es ist ein Öl, auf das ich nicht verzichten könnte, denn IM MURAGLIA-KRUG, DER ZWEIFELLOS SCHÖN IST, VERSPÜRE ICH VOR ALLEM EINE SEELE.“

Felice Sgarra, Chefkoch Restaurant „Umami“ – Andria
1 Michelin-Stern