Entsteintes Öl
Monocultivar Coratina-Olive

Das entsteinte Öl ist ein Produkt von höchster Qualität, bei dem das Fruchtfleisch der Oliven von dem Stein getrennt wird, bevor gemahlen wird. Da die Gerbstoffe und die Polyphenole des Steins fehlen, gewinnt man ein extra natives Olivenöl mit delikaten Nuancen, das es auch denjenigen den Verzehr der Coratinaermöglicht, die nicht an strukturierte Öle gewöhnt sind.

Es ist das ideale extra native Öl für gedämpften Fisch oder gedämpftes Gemüse, da es das Gericht nicht denaturalisiert und die Nuance des Öls aufrecht erhält.

Eine Zutat, die niemals in der Küche fehlen darf.

Entsteint steht für Coratina mit Zartheit, es scheint sich um einen Widerspruch zu handeln, ist es aber nicht. Wir haben nur das Fruchtfleisch von dieser einheimischen Sorte gepresst, und haben hierdurch nicht nur viele Vorteile für die Gesundheit erhalten – wie bspw. mehr phenolische Antioxidantien und weniger mehrfach ungesättigte Fettsäuren, mehr Oxidationsbeständigkeit und weniger Peroxide, eine geringere freie Säure und eine geringere Intensität von Bitterkeit und Holzigkeit – sondern auch ein zarteres Öl,aber dennoch mit dem überlaufenden Charakter der Coratina.

Dieses entsteinte Öl erkennt man an seinem besonders fruchtigen Geschmack und an dem lebhaften Nachgeschmack mit aromatischen Noten von Früchten und geschnittenem Gras.

Entsteintes Öl, gastronomische Intuition

„ICH HABE DIE IDEE VON MURAGLIA GETEILT, NACHDEM ICH DAS ENTSTEINTE ÖL VON SAVINO GEKOSTET HATTE. Ich halte es für eine erstaunliche gastronomische Intuition, die auch denjenigen den Verzehr der Coratinaermöglicht, die nicht an strukturierte Öle gewöhnt sind. Die Nuancen sind viel delikater, denn es fehlen die Gerbstoffe und die Polyphenole des Steins. ES IST EIN ÖL, DAS ICH PERFEKT FÜR GEDÄMPFTEN FISCH UND GEDÄMPFTES GEMÜSE HALTE, VOR ALLE, WEIL ES WEDER DAS GERICHT DENATURIERT NOCH DIE GERINGSTE NUANCE DES ÖLSVERLOREN GEHT. Daher werden Sie verstehen, dass ich mich absolut nicht über die Preise und die 5 Tropfen/gocce wundere, welche die Muraglia-Öle regelmäßig von derAssociazione Italiana Sommelier erhält, dasgleiche gilt für diese Idee eines Produkts von höchster Qualität, bei dem das Fruchtfleisch der Olivenvon dem Stein getrennt wird, bevor man es zum ersten Mal mahlt. Dieses Öl ist eine Zutat, die niemals in der Küche fehlen darf. WAS MICH ANBETRIFFT, SO WÜRDE ICH SOGAR MEINEN SOHN SEINE KEKSE DARIN EINTAUCHEN LASSEN“.

Felice Sgarra, Chefkoch Restaurant „Umami“ – Andria
1 Michelin-Stern